22. März 2022

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Ich dachte jahrelang, die Depressionen seien wohl mein Schicksal. Meine Oma hat sie mir vererbt, ich kann da wohl nix machen 🤷‍♀️

 

Bruce Lipton (ein US-amerikanischer Entwicklungsbiologe und Stammzellforscher) hat mich jedoch eines Tages eines besseren belehrt. Er sagt, dass wir zwar die Veranlagung mitbekommen, wir jedoch mit unseren Gedanken/Gefühlen/Handlungen dazu beitragen, ob die Erkrankung ausbricht oder nicht 💡

 

Ok… das durfte erstmal sacken 😲🤔

 

Wie war ich denn früher so… mhhh🤔… ich hatte ein gutes Leben, eine schöne Kindheit und Jugend, eigentlich war immer alles gut und doch hatte ich mir selbst auch Gepäck aufgeladen: hab über das, was mich bedrückt hat, mit niemandem gesprochen – habs mit mir alleine ausgemacht und die dazugehörigen Gefühle wie Scham, Angst etc unterdrückt; wollte es jedem Recht machen; dachte, ich hab gar keine eigene Meinung; wollte nirgends anecken; wollte immer Harmonie haben; Glaubenssätze wie „ich bin zu blöd dafür“, „ich schaff das nicht“ haben vorgeherrscht. All das hat sicher dazu mit beigetragen, dass die Depressionen ausgebrochen sind💥

 

Meine Erkenntnis aus dem Gesagten von Bruce Lipton war dann: Okkkkk, wenn ich es geschafft habe, mich unbewusst in so ein Schlamassel zu manövrieren, dann bin ich ja wohl auch in der Lage, aus dem Schlamassel wieder raus zu kommen ❣❣❣

 

Daran erinner ich mich immer wieder und geh meinen Weg Schritt für Schritt weiter 👣👣 ❤ 🙏

 

Und was wir hierbei auch nicht vergessen dürfen: Wir schleppen auch einiges an Gepäck unserer Ahnen mit uns rum. Auch das wartet darauf erlöst zu werden. Meist sind es die ’schwarzen Schafe‘ 🐑 der Familie, die all diese Themen auflösen können bzw dürfen 😉

 

Drücker Jennifer 🤗

 

#depressionen #krankheit #heilung #krankheitalssymbol
#persönlicheweiterentwicklung #bewusstseinserweiterung #selbstheilung #eigenverantwortung #bewusstsein #wunder #heilungsgeschichten #heilungsweg #inspiration #mutmachen #mutmacherin #selbstliebe #selbstbestimmt #selbstbestimmtleben #glücklichsein #gesundesleben #spiritualität #höraufdeinherz #folgedeinerinnerenstimme #hinfallenaufstehenweitermachen #impulse #onmyway #mut #durchhaltevermögen #niemalsaufgeben

Weitere Beiträge von mir

10. Mai 2022

Yessss, Erfolgserlebnis: Quilonum erfolgreich abgesetzt❣️🙏   Ich nehm Dich mit in meine Prozesse der Medireduktion🥳🍀🙏   „Wenn du bislang bei den Medireduktionen gescheitert bist, heißt

10. Mai 2022

Ich möchte auch den Menschen eine Stimme geben, die sich noch nicht trauen, sich öffentlich zu zeigen und das Wundervolle teilen, was geschieht Genehmigung zum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.