12. April 2019

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Von wem willst du lernen?

 

Was ich für mich herausgefunden habe 🧐

 

… dass ich nicht ein Ding mache – z.B. ein Seminar besuche, eine Methode anwende und Zack bin ich wieder gesund. Nein, so ist es leider nicht, musste ich feststellen. Aber was ich für mich herausgefunden habe ist, dass ich am besten von Menschen lernen kann, die genau wissen, wie es sich ganz tief unten anfühlt, dennoch losgegangen sind und heute ihre Erkenntnisse und Erfahrungen mit der Welt teilen. Finde auch Du heraus, von wem Du am besten lernen kannst 💕

 

Dazu noch ein ganz wichtiger Punkt: Wenn Du 5 Experten befragst, wirst Du sehr wahrscheinlich 5 verschiedene Meinungen bekommen. Lass Dich nicht verwirren! Gehe den Weg, der sich für Dich am besten anfühlt mit 100%iger Überzeugung. Falls Du irgendwann merken solltest, dass es doch nicht der richtige Weg ist. Kein Problem. Suche Dir einen neuen und gehe diesen mit 100%iger Überzeugung.

 

Lass Dich nicht von Deinem Weg abbringen 💖 Alles Liebe für Dich 💖 Du schaffst das, ganz sicher 💖

Weitere Beiträge von mir

25. Oktober 2020

Nach meinem letzen Versuch im Sommer 2019, meine Medis zu reduzieren (ich bin gut informiert und in Kontakt mit meiner Ärztin) spürte ich vor 2

05. September 2020

Kennst Du auch solche Gedanken wie…   „💬 mein Körper verselbstständigt sich“ „💬 da kann ich nichts machen“ „💬 sie verstehen gar nicht, was bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.