04. Februar 2019

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Ihr Lieben 💕

 

ich möchte euch gerne einmal dazu einladen, drüber nachzudenken, was Krankheit und Heilung denn überhaupt für euch bedeutet. Ich stellte mir diese Frage im Laufe meiner Idee zu dieser Webseite. Was bedeutet denn Krankheit und Heilung überhaupt für mich ganz persönlich? Im Internet fand ich einige Definitionen, die für mich nicht so wirklich passten. Ich wollte mir meine ganz eigene Definition kreieren. Ich habe schnell gemerkt, dass angestrengt über einem Blatt Papier sitzen und darüber nachgrübeln, was denn jetzt Krankheit/Heilung für mich bedeutet, nicht die Lösung bringt. Ich habe die Frage einfach losgelassen und tadaaaaaa in der Nacht wurde ich wach und mir sind meine Definitionen dafür wie Schuppen von den Augen gefallen 🙂 Ich hatte wieder einen Beweis mehr, dass ich die Antwort tatsächlich in mir finden kann 💝 Ich möchte sie gerne mit Dir teilen. Nimm das mit, was Dir gefällt, alles andere lässt Du einfach liegen 🙂

 

Was bedeutet Krankheit für mich?

 

Mittlerweile denke ich, dass viele Krankheiten, wenn nicht sogar die meisten Krankheiten, durch Konflikte auf seelisch-geistiger Ebene entstehen. Lösen wir die Konflikte nicht, schickt uns unser Körper irgendwann Symptome. Nehmen wir diese nicht ernst und machen weiter wie bisher, kann sich dieses Symptom in eine Krankheit manifestieren. Veränderungen, die es gilt zu machen, müssen nicht im Außen passieren. Veränderungen finden zunächst im Inneren statt. Schon alleine z.B. die Veränderung der Sichtweise auf eine bestimmte Situation kann eine Besserung bewirken. Die äußeren Veränderungen passieren wie von selbst, wenn wir anfangen uns innerlich zu verändern. Ich weiß mittlerweile, dass mich meine Krankheit nicht aus heiterem Himmel angefallen hat. Dass ich kein Opfer meiner Krankheit bin. Dass meine Krankheit auch etwas mit mir zu tun hat und dass ich in der Lage bin, wieder heil zu werden. Dass ich selbst wieder in der Lage bin, mein Leben in die richtige Richtung zu steuern. Ich verlinke Dir hierzu einen Blogartikel von Alexandra Stross, weil er so gut dazu passt.

 

Ich glaube, dass Krankheiten Botschaften sind, dass sie kommen, um uns aufzuwecken. Außerdem glaube ich daran, dass meine Seele nicht krank ist. Das meine Seele überhaupt nicht krank werden kann, sie ist immer heil und vollkommen. Sie wurde, wenn nur unterdrückt, in dem ich meine Wahrheit nicht lebte und meine Gefühle unterdrückte. Auch will mein Körper mir nichts Böses, er ist immer für mich da. Wir sollten anfangen, mit ihm zu kommunizieren, ihn zu unserem Freund machen anstatt zu unserem Feind. Ich denke, dass es unsere Aufgabe ist, die Symptome, die er uns schickt, schon frühzeitig verstehen zu lernen um erst keine Krankheiten entstehen zu lassen. Wenn wir unseren Körper zu unserem Freund machen, mit ihm kommunizieren, braucht er uns vielleicht irgendwann gar keine Symptome mehr schicken 🙂 💗

 

Wir sind keine Opfer!

 

Lasst uns anfangen, unser Leben aktiv zu gestalten, anstatt nur auf das zu reagieren was kommt!

 

Hierzu ein Video von Robert Betz.

 

Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass wir hier auf der Welt sind, um GLÜCKLICH und GESUND zu sein. Die Aufgabe die ich, die wir alle hier auf Erden haben, ist zu WACHSEN und zu HEILEN 💕 Und das können wir nur, wenn wir auch durch Tiefen gehen. So ist das Leben, es will, dass wir genau solche Erfahrungen machen um wachsen zu können. Tief im Inneren weiß ich heute, dass es das Leben nur gut mit mir meint und mir nur Aufgaben schickt, die ich meistern kann💃

 

Wir sind eingeladen, die Botschaften des Lebens, die Botschaften unserer Krankheiten verstehen zu lernen, um das Leben leben zu können, welches wir uns wünschen 💗 Verstehen wir die Botschaften nicht, wird uns das Leben immer wieder vor die selbe(n) Aufgabe(n) stellen.

 

Hierzu ein passendes Video von Gregg Braden 💗 und ein Interview mit Kurt Tepperwein 💗

 

Was bedeutet Heilung für mich?

 

Heilung ist für mich ein WEG. Ein Weg, der nicht einfach ist, den es jedoch lohnt zu gehen. Ob dieser Weg jemals zu Ende sein wird, weiß ich nicht. Ich denke, es ist eine Lebensaufgabe, der wir uns alle stellen dürfen. Heilung bedeutet für mich,…

 

… voll in meiner Eigenverantwortung zu sein. All meine Erfahrungen anzunehmen und sie als Teil von mir zu betrachten, nichts mehr auszuklammern, zu allem stehen, was geschehen ist. All meine bisherigen Erfahrungen als Teil zu sehen, der mich wachsen lassen hat und für den ich heute sehr dankbar bin.

 

… mich bedingungslos zu lieben, so wie ich bin, meinen Körper zu lieben und ihn als ein Wunder zu betrachten.

 

… mich vor allem zu zeigen wie ich bin, in all meinen Facetten und auf mein Herz zu hören.

 

… mein Leben voller Liebe, Dankbarkeit und Freude zu leben.

 

… dass ich immer wieder mit meinen Themen konfrontiert werde, jedoch  gelernt habe, damit umzugehen und immer den schnellsten Weg zurück in die Liebe und den inneren Frieden finde.

 

…. ich nehme an was ist, hege keinen Widerstand mehr gegen das was ist. Entweder ändere ich es, vermeide es oder liebe es. Außerdem komme ich aus dem Kopf in den Körper und fühle meine Gefühle.

 

Heilung ist für mich ein Weg, den es sowas von lohnt zu gehen. Schritt für Schritt 🌟🙏💕

 

Ich lade Dich hiermit ein, Deine ganz persönlichen Antworten auf folgende Fragen zu finden:

 

Was bedeutet Krankheit und Heilung für Dich?

Was wäre, wenn Deine Krankheit eine Botschaft für Dich bereithält und Du nur noch losgehen müsstest um sie zu entschlüsseln?

Wie fühlst Du Dich, wenn Du gesund wärst? Wie siehst Du aus, was machst Du alles?

 

Geh in dieses Gefühl rein und denke immer mal wieder daran. Lass es nicht aus den Augen und fang an, Deinen Weg zu gehen. Wundervolle Inspirationen hierzu findest Du auf dieser Webseite 💗

 

 

Was wenn…?

… wenn alles, durch das

du gerade gehst,

dich vorbereitet auf das

Wunderbare, um das

du gebeten hast?

-Carolin Katja Veiser-

 

 

 

Lasst uns losgehen…

 

Lasst uns in unsere Eigenverantwortung kommen und der Welt beweisen, dass wir unser Leben selbst wieder in die richtige Richtung lenken können 💕🍀🌞

 

Heilung ist möglich! Alles was wir brauchen steckt bereits in uns 🌈🌟!

 

Alles Liebe,

Jennifer 💗

Weitere Beiträge von mir

25. Oktober 2020

Nach meinem letzen Versuch im Sommer 2019, meine Medis zu reduzieren (ich bin gut informiert und in Kontakt mit meiner Ärztin) spürte ich vor 2

05. September 2020

Kennst Du auch solche Gedanken wie…   „💬 mein Körper verselbstständigt sich“ „💬 da kann ich nichts machen“ „💬 sie verstehen gar nicht, was bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.