03. Mai 2020

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Hast Du vielleicht auch Dinge in Deinem Leben erlebt, die Du bis heute nicht verzeihen kannst? Bitte lerne zu vergeben. Auch das ist soooooo verdammt wichtig 💕

 

 

Vergebung wird Deine Vergangenheit nicht ändern können, nein, jedoch Deine Zukunft 💕

 

Vergebe, damit Du Deinen inneren Frieden wieder erlangst 💕

 

 

Ja, auch vergeben kannst Du lernen, die einzige Voraussetzung dafür ist, dass Du wieder Frieden in Dir finden willst. Es benötigt nur Deine Entscheidung! Wenn Du vergibst, kommst Du raus aus der Opferrolle, gehst rein in Deine Eigenverantwortung. Ich sage nicht, dass dieser Prozess einfach ist. Ich sage nur, dass es möglich ist 💕 Suche Dir ggfs. jemanden, der Dich hierbei unterstützen kann 💕

 

Hierzu lege ich Dir den Film ‚Die Hütte – ein Wochenende mit Gott‚ sehr ans Herz. In diesem Film erfährst Du, wie man lernen kann, die krassesten Dinge zu verzeihen 💕 Halte Taschentücher bereit. Ich habe bei noch keinem Film so geweint, wie bei diesem. Ich habe durch diesen Film auf einer ganz tiefen Ebene verstanden,

 

dass jeder von uns einzigartig und wertvoll ist 💕 Das nur verletzte Menschen, andere Menschen verletzen und dass JEDER von uns ein verletztes Kind in sich trägt, der eine mehr, der andere weniger.

 

Wenn wir mal ganz ehrlich zu uns sind, haben wir nicht alle schon mal jemanden verletzt? Haben wir nicht alle schon mal schlecht über bestimmte Personen gedacht? Und ja, das ist in Ordnung, das ist menschlich.

 

Wir dürfen uns jedoch bewusst machen, solange wir noch abfällig über andere denken, urteilen, sprechen, ist auch immer noch ein Teil in uns im Unfrieden mit uns selbst.

 

Ich habe mittlerweile verstanden, dass jeder von uns, wirklich jeder, zu jedem Zeitpunkt, die beste Version von sich ist, die er sein kann 💕 Die Person wusste es zu diesem Zeitpunkt einfach nicht besser, konnte es vielleicht noch nicht einmal kontrollieren was sie gesagt bzw. getan hat, weil sie sich in diesem Moment nicht mehr von ihren Gedanken distanzieren konnte und entscheiden konnte, ob das jetzt richtig oder falsch ist. In dem Moment ist in unserem Kopf eine Zentrale ausgeschaltet, die entscheiden kann, ob wir dem Gedanken nachgehen oder nicht. Wenn diese Zentrale ausgeschaltet ist, machen wir einfach das, was uns der Gedanke in dem Moment sagt. Ihr inneres Kind war zu diesem Zeitpunkt so stark verletzt, dass es sie dazu gebracht hat, so zu handeln, wie sie gehandelt hat. Ich für mich habe mitgenommen, die Person von ihrem Verhalten zu trennen. Das Verhalten mag nicht korrekt gewesen sein, ja, jedoch weiß ich jetzt, dass die Person es zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht besser wusste, vielleicht sogar gar nicht in der Lage war, anders zu handeln und dass sie trotz alledem einzigartig und wertvoll ist 💕 Wir dürfen uns daran erinnern, dass wir alle pure Liebe waren, als wir auf die Welt kamen. Niemand wird ‚böse‘ geboren! Wir alle haben unsere Geschichten, die respektiert und angenommen werden wollen 💕 Der Film hat mich dazu angeregt, mich darin zu üben, meine Urteile zurück zu nehmen und das verletzte Kind in jedem von uns zu sehen und ihm Mitgefühl zu schicken 💕 Wir alle haben das Bedürfnis nach Liebe und Zugehörigkeit 💕 Wir sind Menschen und niemand von uns ist perfekt 💕

 

Das muss nicht Deine Wahrheit sein, vielleicht ist jedoch ein kleiner Funken in Dir, einmal darüber nachzudenken, noch besser, einmal reinzuspüren, wie sich das, was Du gerade gelesen hast, für Dich anfühlt 🌟💕

 

Wir können mit den ‚kleinen‘ Kränkungen, die uns im Alltag passieren, anfangen, Vergebung zu praktizieren 🌟💕🙏

 

Und weißt du was… ich glaube mittlerweile, das wir am meisten uns selbst vergeben dürfen. Für all das, was wir uns die Jahre angetan haben. Für all die Härte, die wir uns selbst entgegen gebracht haben, für all … [hier darfst du einfach mal selbst ergänzen]

 

Ich möchte mit Dir hier noch dieses wundervolle Video teilen, von einer Auschwitz Überlebenden, die Heilung durch Vergebung erfahren hat. Sowie eine Inspiration von Robert Betz und eine Podcastfolge von Laura Malina Seiler.

 

Vergebe, damit Du Deinen inneren Frieden wiedererlangst.

Du bist es wert! 🤗

 

💕

 

Weitere Beiträge von mir

25. Oktober 2020

Nach meinem letzen Versuch im Sommer 2019, meine Medis zu reduzieren (ich bin gut informiert und in Kontakt mit meiner Ärztin) spürte ich vor 2

05. September 2020

Kennst Du auch solche Gedanken wie…   „💬 mein Körper verselbstständigt sich“ „💬 da kann ich nichts machen“ „💬 sie verstehen gar nicht, was bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.