Anna Klamt

Psychosomatische und psychische Erkrankungen

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Jahrgang: 2001
Diagnosen: Ängste, Zwänge, Traumata und Depressionen


Hey ich bin Anna Klamt,


mir wurden schon sehr früh vom Universum Themen mitgeben, die für mich zum Heilen gedacht waren. Ich musste durch das aller tiefste Leid gehen, um mein wahres Selbst wieder zu entdecken.


Ich persönlich sehe mich heute als Lichtarbeiterin, bei ihnen ist es vollkommen normal, dass sie erstmal einen sehr schweren Start im Leben haben, der doch immer leichter wird, bis hin in den Aufstieg ins göttliche Bewusstsein. Doch befinde ich mich natürlich immer noch im Aufstieg und im Heilungsprozess, denn Heilung hört nie auf, sie geht immer weiter und tiefer, wenn Du dies auch wirklich willst und zulässt 😉


So, nun beginne ich mal von meiner wundersamen und ereignisreichen Geschichte zu erzählen.


Ich kam 2001, 3 Monate zu früh mit meiner Zwillingsschwester auf die Welt, die 1 Woche nach unserer Geburt an Gehirnblutungen verstarb. Sie starb, um mir genug Kraft zu geben um zu überleben, um meinen Heilungsweg zu gehen, um alte Wunden und Verletzungen aus diesem, als auch aus vielen vorherigen Leben zu lösen.


Ich war ab meiner Geburt sehr geprägt von Ängsten, Zwängen, Verlusten (durch meinen Vater, der meine Mutter verließ als sie schwanger wurde – und meine Schwester die verstorben war). Zudem kamen Depressionen hinzu, die ich aus meiner Ahnenreihe vererbt bekommen hatte. Somit zog sich alles weitere fort. Von jahrelangen Behandlungen bei Therapeuten, hohe Medikamenten Dosierungen, Psychiatrie Aufenthalte, und Traumata durch psychische, und handgreifliche Gewalt. Dadurch resultierende Schüchternheit, Verstärkungen meiner Zwänge und selbstzerstörerisches Verhalten.


Es folgten mehrere Schulwechsel, Ablehnungen von Schülern (weil ich mich selbst in mir abgelehnt habe und fühlte). Doch trotz meiner Erkrankung, die insgesamt 14 Jahre ging, wollte ich unbedingt gesund werden. Das war mein einziges Ziel, und ich tat wirklich ALLES dafür.


Ich hatte Visionen, sah mich gesund, sah mein Traumleben, richtete mich auf das Positive aus und sah Bilder in mir, wie ich lachte und strahlte. Ich malte und zeichnete leidenschaftlich viel in dieser Zeit, was ich seit meinem 1. Lebensjahr tue um mich in meiner Heilung zu unterstützen und um mich selbst zum Ausdruck zu bringen.


Anfang 2017, kurz nach meiner Entlassung aus der Psychiatrie, nahmen meine Mutter und ich an Workshops zur Persönlichkeits-entwicklung teil. Dies war der Beginn einer großen Reise und die beste Führung, die ich vom Universum je bekommen konnte.


Damals war ich noch total schüchtern, hatte ein stark verzerrtes Selbstbild über mich und über andere Menschen. Meine Denkstruktur war wirklich auf null, was natürlich durch meine Vorgeschichte sehr verständlich war. Keine Therapiesitzung der Welt kam so tief an meine Heilungsthemen heran wie Coaches als auch Mentoren, die bis in die Tiefe mit mir, bis sogar ins Zellsystem gegangen sind, um alte Muster aus diesem, als auch aus früheren Leben vollkommen aufzulösen. In dieser Zeit hatte meine Mutter für die Finanzierungen gesorgt und mich sehr unterstützt. Später dann habe ich selbst durch Nebenjobs, die ich ausübte, meine Coachings finanziert, sowie auch andere Materialien wie zB Bücher.

In Deine Heilung zu finanzieren bedeutet auch, ein sehr starkes Commitment an Dich selbst, sowie an Deine eigene Selbstliebe. Dadurch kann auch Deine Heilung in den flow kommen, denn Du sendest ans Universum Deinen Willen aus, Deinen Willen nach Unterstützung und Heilung für Dich.


Genau diese Heilung durfte ich durch meine Coaches durchlaufen und erfahren, ein riesiges Geschenk für das ich immer noch sehr dankbar bin. Zudem änderte ich mich durch die Workshops zur Persönlichkeits-entwicklung enorm.


Ich lernte meine Gefühle zu fühlen und zum Ausdruck zu bringen, und arbeitete mit vielen Affirmationen (positiven Glaubenssätzen) um meine negativen Glaubenssätze zu heilen.

Dies war der Beginn meiner wirklichen Heilung, hin immer weiter in Richtung zu meinem wahren Selbst.


In dieser Zeit hat mein Leben sich in den ersten 6 Monaten um 180 Grad gedreht, und nach gerade mal 1 Jahr war ich vollständig zwangsfrei, und auch frei von meinen Ängsten, meinem selbstzerstörerischen Verhalten, als und auch erlöst von meinen Depressionen. Natürlich war ich noch nicht komplett im Reinen mit allen Anteilen in mir, doch die aller größten Themen waren tatsächlich geheilt, und ich spürte endlich, wie es sich anfühlt, wahrhaftig frei zu leben, zu fühlen und zu denken. Ich spürte das erste Mal Hoffnung in mir. Alles hatte sich verändert durch meine innere Heilung und durch die Unterstützung vieler Coaches und Mentoren, die ich hatte.


Es geht wirklich ALLES nach dem Gesetz der Anziehung (von innen nach außen) niemals andersherum, was ich selbst erlernen durfte.


ES IST ALLES MÖGLICH FÜR UNS!


Und somit entwickelte ich mich immer weiter in mein wahres und authentisches Selbst, und öffnete mich immer mehr der Spiritualität, dem Universum, Gott oder auch der Quelle der Liebe genannt, aus der wir alle stammen und mit der wir immer verbunden sind.

Was ich allerdings zum damaligen Zeitpunkt noch nicht wusste – und das ist mir sehr wichtig, Dir mit auf dem Weg zu geben – ist, dass ich gedacht hatte, Heilung sei einmalig.

Heilung geschieht und erlebt man nur einmal, und dann ist alles weg, dann ist alles geheilt. Doch dies ist nicht der Fall, wie ich es aus heutiger Sicht weiß und erfahren durfte.


Heilung geschieht ein Leben lang und es ist wichtig,
wenn Du Resultate erzielen willst, kontinuierlich dran zu bleiben,
bei Dir zu sein, Dir auch Unterstützung zu holen
und an Dich selbst zu glauben 🙂


Kurz danach, nachdem die Workshop Zeit, die ca. 2 Jahre ging, vorbei war, bin ich, weil ich damals eben noch gedacht hatte Heilung geschieht nur einmalig, in alte Muster gefallen. Ich sprach keine Affirmationen mehr, lies mich nicht mehr von Coaches unterstützen und bin sogar meinem Herzenswunsch nicht gefolgt, Künstlerin zu werden, sondern gehorchte meinem Ego.


Nach meinem Schulabschluss an einer Gesamtschule, den ich dann im Jahre 2019 absolviert hatte, wurde ich daraufhin an einem privaten Mode Design College in Düsseldorf angenommen und studierte bis Ende des 2. Semesters dort. Mode war für mich immer ein Teil meines Lebens gewesen, doch eher aus Schutz mich im Außen gut darzustellen, dies wurde mir aber dann viel später erst wirklich bewusst.


Genau dies war meine Ego Entscheidung, Mode Design zu studieren, und nicht Künstlerin zu werden und zu malen, wie es das Universum eigentlich für mich vorgesehen hatte.


Alle Deine
💗enswünsche sind die Wünsche,
die Dir vom Universum mitgegeben wurden,
damit Du sie mit der göttlichen Quelle auch erreichen kannst
in diesem Leben.

Sie sind ein Geschenk und Du darfst sie lieben,
annehmen und verwirklichen.


Dann, nach all den Jahren geschah das magischste überhaupt, ich begegnet 2019 ca. im Sommer, kurz vor dem Beginn meines Mode Studiums meiner wahren Dualseele. Durch das Aufschreiben meines Traumpartners mit einer love List, die ich in der Workshop Zeit erstellt hatte, manifestierte ich mir meine Dualseele unbewusst in mein Leben. Ich hatte, seit ich ein kleines Kind war, immer das Gefühl gehabt, dass eine ganz bestimmte Person dort draußen ist, die nur für mich bestimmt war. Ich hatte immer eine Sehnsucht nach einer ganz bestimmten Person und genau diese war meine wahre Dualseele. Die love List war hierbei sehr entscheidend, denn es war nichts weiter als eine Liste, auf der ich alle wichtigen Werte und Eigenschaften aufschrieb, die ich mir in einer Partnerschaft wünschte. Und somit habe ich meinen genauen Wunsch frei gegeben und er konnte sozusagen vom Universum vorbereitet werden 😉


Das ist auch immer sehr wichtig, genau und klar zu formulieren was Du Dir wünschst, denn genau dann kann Dir das Leben dies auch ganz leicht liefern. Die Formulierung und das aufschreiben dabei ist sehr entscheidend 🙂


Meine Dualseelen Begegnung verlief recht unerwartet, wir kannten uns vom Sehen schon ein paar Jahre aus meinem Wohnort, doch außer das wir uns sehr attraktiv gefunden haben ist nichts weiter passiert. Ein paar Jahre später dann liefen wir uns wieder über den Weg und erkannten uns seelisch durch einen tiefen Blick in die Augen. Dualseelen erkennen sich meist sofort, wenn sie sich tief in die Augen schauen, doch auch erst dann, wenn man seelisch soweit ist, die Heilungsreise zu beginnen. Daher haben wir uns die Jahre zuvor auch noch nicht zu 100% erkannt. In der Anfangszeit meines Dualseelen Prozesses war alles sehr rosig und wunderschön, obwohl wir auch da nicht wirklich viel Kontakt hatten. Es war alles sehr leicht, da sich meine tiefsitzenden Themen noch nicht zeigten 😉


Nach ca. 2-3 Monaten ging dann die richtige Heilung los und alles Alte und verwundetet wurde an die Oberfläche gebracht damit ich heilen durfte. Damals hatte ich nur noch keine Unterstützung und ich wusste ebenso wenig über dieses Thema Bescheid wie manche die meine Story hier gerade lesen 😄


Daher waren die ersten Monate sehr steinig und hart für mich gewesen, weil sich alles Alte in mir zeigte. All die Anteile, die sich von mir Liebe wünschten. Doch ich wusste zu diesem Zeitpunkt noch nicht, damit umzugehen. Erst später bin ich auf die Lehre von Twinflames Universe gestoßen und fand Unterstützung, Heilung und Tools rund um den Dualseelen Prozess.


Ich nehme jetzt die Geschichte mit meiner Dualseele extra hier mit rein, weil sie zu meiner Heilungsgeschichte dazu gehört. Die Begegnung meiner Dualseele war ein Weckruf an mich selbst – an meine Seele. Der Weckruf mich von wirklich allen Illusionen der Trennung von Gott/Universum wie Du es nennen magst 😉 zu befreien, und nur noch meinem Herzen zu folgen und meine eigene Wahrheit zu leben. Und eben all das aufzulösen, was sich mir im Innen, als auch im Außen zeigt und sich nicht gut und im Einklang mit mir und mit der Liebe anfühlt.


Der Dualseelen-Prozess war und ist immer noch, der schnellste Weg in meine Heilung und Veränderung gewesen. Und es geht hierbei nicht um die andere Person, oder darum etwas zu bekommen von ihr. Die Beziehung beruht auf wahrer Göttlichkeit und nicht auf alten Beziehungsmustern mit denen wir groß geworden sind. Diese Beziehung oder auch Einheit genannt beruht auf wahrer Liebe, und nicht auf dem Ego. Denn Dualseelen sind bereits eins. Dieselbe Seele, dasselbe Bewusstsein, dasselbe Herz. Die andere Person bist Du, nur in einem anderen Körper. Ein Teil ist dabei die männliche Essenz und der andere die weibliche Essenz. Und obwohl man eins ist, sind trotzdem die Sachen im Außen oft sehr verschieden, wie die Berufung, Hobby`s usw. Die Dualseele ist keine Kopie von Dir, doch im Kern ist sie vollständig gleich. Es geht nur darum mich und meine noch tiefen nicht aufgelösten Verletzungen, Glaubenssätze und Anteile aus meiner Kindheit anzuschauen, zu fühlen und zu heilen, einfach das zu tun was mir wirklich vom Herzen her guttut und darum, wieder eine wahre und wahrhaftige Beziehung zu Gott/dem Universum aufzubauen.


Ich verlinke Dir hier extra mal 3 wunderbare Videos für das Grundlagenwissen von Dualseelen. Hier werden Fragen beantworten rund um das Thema Dualseelen: Video1, Video2, Video3


PS: Die beiden Personen aus den Videos kenne ich sogar persönlich, und sie befinden sich ebenfalls im Dualseelen Prozess 😉 Viel Spaß wünsche ich Dir beim Anschauen.


Alle die ihrer Dualseele bereits begegnet sind, wissen wovon ich spreche 🙂 die Begegnung mit meiner wahren Dualseele war und ist ein riesiges Sprungbrett in meine noch tiefere Heilung gewesen. Es war einfach bestimmt für mich und für viele andere Menschen auch.

Und nein, Du brauchst jetzt nicht krampfhaft versuchen Deiner Dualseele zu begegnen nur um Heilung zu erfahren 😄 denn das ist nicht der Weg.


Alles fügt sich genau passend für Dich,
vertraue und folge Deinem 💗


Ich bin heute eine ganz neue Person, weil ich meiner inneren Stimme gefolgt bin, egal wie es mir ging und in welcher Situation ich mich befunden habe, ich habe immer auf mich selbst gehört und niemals aufgegeben.


Heute lebe ich voller Liebe, und völlig frei und gehe meiner wahren Seelenberufung nach. Ich arbeite selbstständig als freie Künstlerin, und teile und verkaufe meine Bilder auf Social Media. Ich bin zudem komplett erlöst von jeglichen Traumata, Zwängen, Ängsten und Depressionen, und gehe immer weiter und tiefer in meinen spirituellen Dualseelenweg, und somit in meinen vollkommenen Aufstiegsweg, in mein wahres göttliches Selbst.

Ich danke Dir sehr fürs Lesen, und Deine Aufmerksamkeit und Zeit, die Du Dir genommen hast, um diese ganz wunderbaren Zeilen von mir zu lesen 😉


Doch eins möchte ich Dir noch mit auf den Weg geben:


Es ist wirklich alles, alles möglich,
wenn Du glaubst, vertraust und Dich deiner Führung hingibst.
Achte auf Deine Gefühle oder auf Zeichen und Gelegenheiten
die sich Dir bieten und folge nur Deinem gutem Gefühl,
das ist der Weg zu DIR.

 

Es ist zudem auch wirklich alles heilbar,
wirklich ALLES ist heilbar durch die LIEBE.

 

Und wenn Du aktuell noch glaubst, dass das womit Du Dich derzeit
noch unwohl fühlst, deiner Wahrheit entspricht,
dann kann ich nur zu Dir sagen:
Es ist nur eine Illusion!

 

Denn in Wahrheit sind wir alle nur LIEBE.

 

Ich habe es geschafft, und Du schaffst es auch 😉


Es geht nur um Deine Entscheidungen, die Du für Dich triffst. Entscheidest du Dich für Heilung?


Dann kann Dir Gott/das Universum auch genau den Weg zu schicken, der für Dich gemacht ist, um vollständige Heilung zu erfahren. Letzten Endes sind wir alle im Kern schon längst geheilt. Das Einzige was uns dies nicht glauben lässt, ist unser Ego.


Viel Liebe an Dich,
Anna


Hier habe ich noch meine Social Media-Seiten verlinkt, falls Du mal vorbei schauen möchtest 😉


Meine Instagram Seite: https://www.instagram.com/anna_k_artist_/?hl=de

Und meine Facebook Seite: https://www.facebook.com/people/Anna-Klamt/100007419315563



Stand: 22.3.2021

Weitere Heilungsgeschichten

Sonja Kessel

Jahrgang: 1981 Diagnosen: Arthrose seit der Kindheit,  Asthma, Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien, Endometriose, Lipödem Heute nimmt uns Sonja mit in ihr Leben und erzählt uns von ihrer

Nadja Schmid

Jahrgang: 1989 Diagnose: Muskelatrophie Typ 2 – mentale und seelische Heilung Heute führe ich ein wundertastisches Gespräch mit Nadja Schmid. Nadja sitzt seit ihrer Kindheit